MITGLIEDER
IMPRESSUM
KONTAKT

Was ist Frauenhilfe?

Die Evangelischen Frauenhilfen - die Frauengruppen in den Gemeinden - vereinen verschiedene Merkmale:

Die Summe all dieser Merkmale bildet die Frauenhilfe-Idee, das Wesen von Frauenhilfe. Einzelne Merkmale haben auch andere Gemeindegruppen, auch andere Gruppen.
Aber: die Summe all dieser Merkmale lässt Frauenhilfe erkennbar etwas Besonderes sein.

Der Aufbau des Verbandes Frauenhilfe ist analog der Evangelischen Kirche von Westfalen.

Frauenhilfegruppen

Frauenhilfegruppen finden sich in den einzelnen Kirchengemeinden.
Dort finden unsere Mitglieder unmittelbar Kontakte innerhalb einer Gemeinschaft, können Aufgaben übernehmen, Hilfe finden, mit eigenen Ideen und Kreativität das Gemeindeleben mitgestalten.

Bezirks-, Stadt- und Synodalverbände

Bezirks-, Stadt- und Synodalverbände stellen einen Verbund innerhalb einer Stadt oder eines Kirchenkreises dar; mit folgenden Aufgaben:

Adressen zu den einzelnen Verbänden finden Sie innerhalb der nebenstehenden
Rubrik "Bezirks-, Synodal- und Stadtverbände ".

Landesverband

Der Landesverband ist der Verbund der Bezirks-, Stadt- und Synodalverbände. Geschäftsstellensitz ist Soest. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder in landeskirchlichen und landespolitischen Zusammenhängen. Zwei mal im Jahr bietet der Landesverband Konferenzen für leitende Mitarbeiterinnen der Bezirks-, Stadt- und Synodalverbände zu theologischen, sozial- oder kirchenpolitischen Themen an, so z.B. Spiritualität von Frauen, Ökumenische Dekade, Globalisierung, Gentechnik.

Weitere Informationen
Schaubild - Was tut der Landesverband?