MITGLIEDER
IMPRESSUM
KONTAKT

Die Tagungsstätte Soest ist ein Seminar- und Gästehaus mit Hotelcharakter, ohne ein Hotel zu sein.

Wir sehen den Komfort in aufmerksamen Kontakten zwischen Personal und Gästen, individueller Beratung und guter Küche. Wir verzichten auf Telefon und Fernseher. Zum Teil stehen Ihnen WC/Bad auf den Etagen zur Verfügung. Die Tagungsstätte ist ein Haus zum Wohlfühlen, mit Bademänteln zum WC/Bad, ein Haus mit Herzenswärme.

Ruhig und zentral

Die zentrale und doch ruhige Lage  in unmittelbarer Nähe zur Altstadt und zum Bahnhof der Hansestadt Soest - eingebettet in eine Gartenanlage mit zahlreichen Sitzgelegenheiten - ist ideal zum Tagen und Verweilen. Wir bieten Ihnen den besten Ausgangspunkt für Spaziergänge und Ausflüge. Woher Sie auch kommen, die unverwechselbare Turmsilhouette lädt Sie schon von weitem ein, das weltweit einmalige Grünsandstein-Ensemble „Altstadt Soest“ auf Ihre ganz persönliche Weise zu entdecken. Ihre Grünsandsteintürme ragen aus Baumwipfeln hervor und weisen den Weg in eine Stadt mit über 1000jähriger Geschichte.

Dass die „heimliche Hauptstadt Westfalens“ zur Zeit der Hanse zu den wichtigsten Städten Westfalens gehörte, lässt sich an einer Reihe von imposanten Bauwerken ablesen, z.B. an der Wiesenkirche oder dem romanischen Turm von St. Patrokli. Nur die Fußgängerzone trennt St. Patrokli von St. Petri , der „Alden Kerke“. Noch heute kann man auf der fast vollständig erhaltene Stadtumwallung zu Fuß die Stadt umrunden und einen Blick in die grünen Gärten der Altstadt werfen. Der Gang über die Wälle oder durch die Gräften - am Osthofentor vorbei - ist immer ein Erlebnis, besonders jedoch zur Zeit der Baumblüte im Frühjahr. Thermalbad, Salinen und mehr in Bad Sassendorf, Mountainbiking oder Wandern im Naturpark Arnsberger Wald, Segeln oder Boottouren auf dem Möhnesee, Golf, Tennis, Reiten, Segelfliegen, Fallschirmspringen. Alles zu erreichen in rund 15 Autominuten.

Das Gästehaus -
In Wohlfühl-Atmosphäre Zeit verbringen

Bekannt ist unser Haus für unsere familiäre Atmosphäre. Es bietet bis zu 60 Personen in 37 Einzel- bzw. Doppelzimmern Unterkunft. Insgesamt 4 Einzel- und 8 Doppelzimmer verfügen über Dusche, WC und sind barrierefreier, da sie über einen Aufzug erreichbar sind.

Unsere hauseigene Küche versorgt Sie mit schmackhaften, der Jahreszeit und der Region entsprechenden Mahlzeiten. Frühstücks- und Abendbüfett, 3-Gang-Menue sowie Diät und Sonderkostformen gehören zu unserem Repertoire. In unserem Haus sind seit Jahrzehnten der fair gehandelte Kaffee und die Verwendung von Produkten aus dem regionalen Anbau selbstverständlich. Auf dem Außengelände sind Möglichkeiten zum Rauchen vorhanden.

Mitglieder der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen erhalten eine Ermäßigung.

Für Ihre Feierlichkeiten stehen wir Ihnen mit kompetentem Service und besonderen Menü- und Büffetvorschlägen zur Verfügung. In liebevoll gestalteten Räumen können Sie unsere schmackhafte gutbürgerliche Küche genießen.

Das Tagungshaus -
mit kompetentem Service und langer Tradition

Gerne bieten wir unseren Veranstalterinnen und Veranstaltern eine umfassende Infrastruktur mit Seminarräumen, einem Saal und moderner Tagungstechnik. Unsere zehn Veranstaltungsräume bieten Platz für 3 bis 100 Personen. Sie sind für Gruppenarbeiten oder für ein Plenum gut geeignet.

Jährlich fast 100 Bildungsangebote der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e.V., die Frauen- und Familienbildung im Sinne des Weiterbildungsgesetzes des Landes NRW erfolgreich hier durchführen, zeugen davon. Das Haus der Frauenhilfe wird gerne als Tagungs- und Kontaktzentrum genutzt, u.a. zu Gesprächskreisen, Foren und Workshops über frauenspezifische Themen. Eine großzügige Gartenanlage mit Vogelvoliere und vielen Bänken lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Tagungstechnik, ein Kiosk, eine SB-Cafeteria, Tagungsservice und WLAN sind selbstverständlich.

Sie planen eine Tagung, eine Chorfreizeit, eine Konferenz, einen Ausflug, einen Kurzurlaub, eine Familienfeier oder ähnliches? Ihnen fehlen Räumlichkeiten, eine Unterkunft, die Verpflegung oder ein Ausflugsprogramm? Dann kommen Sie doch zu uns!

Wir bieten Gruppen auch gerne kompakte Programme rund um die Hansestadt Soest an.

Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V. unterhält Räume, in denen sich Frauen stärken, austauschen und entspannen können, so neben der Tagungsstätte Soest auch im "Hotel Erika Stratmann" in Bad Driburg www.hotel-erika-stratmann.de.

Seit vielen Jahrzehnten bietet die Trägerin Weiterbildung und Fortbildung im Bereich Pflege größtenteils in der Tagungsstätte Soest an. Näheres unter www.propflege.org

Andere Themen, die Frauen in ihrem Weg stärken, finden durch die Angebote der Erwachsenen- und Familienbildung der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e.V. statt, aktuell unter www.frauenhilfe-bildung.de einzusehen.


 

Tagungsstätte der
Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e.V.
Feldmühlenweg 15
59494 Soest
Tel.: 02921 371-204
Fax: 02921 4026
e-Mail: info@tagungsstaette-soest.de
Internet: www.tagungsstaette-soest.de