Eine Lesung als kleiner Ausflug

(September 2022)

Eine Lesung als kleiner Ausflug (September 2022)

In der Corona-Zeit habt ihr alle viel getragen, ihr konntet euch nicht treffen – und habt der Frauenhilfe doch die Treue gehalten. Dafür ein dickes Dankeschön!“, so Monika Dittmar und Ingrid Schäffer in ihrer Begrüßung. Die Einladung des Bezirksverbandes Hagen der Evangelischen Frauenhilfe machte neugierig – und stieß auf großes Interesse.

Über 50 Frauen aus sieben Gruppen folgten der Einladung ins Landgasthaus Staplack, in dem bereits ein buntes Kuchenbuffet aufgebaut war. Die Krönung: Frische Waffeln mit heißen Kirschen und Vanilleeis.

Neben dem kulinarischen Genuss und Austausch gab es eine regionale thematische Einlage: Claudia Montanus, Bildungsreferentin der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen referierte kurzweilig über das Buch vom Journalisten Jörn Klare. „Nach Hause gehen. Eine Heimatsuche“ lautet der Titel des Buches, das vor einigen Jahren den Evangelischen Buchpreis gewann. Er wanderte von Berlin zu seinem Geburtsort Hagen-Hohenlimburg – für die Frauen „um die Ecke“.

Ihre interaktiv gestaltete Lesung von passenden Passagen brachte die Frauen mit dem Thema „Heimat“ in Kontakt. Bewegend, zum Schmunzeln, nachdenklich.

Fenster schließen